Montag, 3. Oktober 2016

Elsenparty .....

War ja eigentlich klar, oder? Die Party ist schon seit über einer Woche in Gange und ich stolpere hier noch auf den letzten Moment rein. Entschuldigt die Verspätung!
 
Monika aka Schneidermeistern hat zur großen Elsenherbstparty eingeladen. Ganz liebevoll, mit einem lieben Brief. So eine Einladung kann man definitiv nicht abschlagen. 
 
Aber woran lag es denn nun, dass ich nicht pünktlich am Start war? 

 
Klar, ich konnte mich nicht entscheiden, was ich anziehen wollte.... Typisch Frau, oder?
 
 
Monika  hat uns aufgefordert unsere Else nach unserem Style zu zeigen. Und wie stand es auf ihrem Blog?
 
"Zwei Seelen wohne, ach! in meiner Brust" (Faust 1, Goethe)
 
Oh, wie wahr!
 
(Hätte nie in meinem Leben gedacht, dass ich den ollen Faust hier noch mal zitieren werde. )
 
 
 
Ich würde mich in Sachen Bekleidung definitiv zu den sportlich, eleganten Typen zählen. Jeans sind einfach praktisch und ich fühle mich am wohlsten in Ihnen. Darüber Shirts, leger und bequem, am liebsten schlicht, unbunt,  in kühleren Farben und  immer wieder gern auch Streifen. Nordisch halt!  
 
Ich bin eigentlich gar kein Kleidertyp. Habe ich jedenfalls immer behauptet. Kleider waren für mich mit Strumpfhosen verbunden, zumindest im Großteil des norddeutschen Kalenderjahres. Und Strumpfhosen sind unbequem, unpraktisch und gehen ständig kaputt. 
 
Trotzdem überrasche ich mich neuerdings öfter, dass tief in meinem Inneren ab und an der Wunsch besteht, doch gern mal ein Kleid anzuziehen. Und so bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe die Else in ihrer ganzen Länge ausgenutzt und ein Kleid genäht.
 
 
Aus dunkelblauen, etwas festerem Jersey, der gefühlt schon Ewigkeiten bei mir im Schrank lag. Ganz schlicht, mit U-Boot Ausschnitt und dreiviertel Arm. Ohne irgendwelches weiteres Gedöns und Schnick Schnack. Herrlich.
 
 
 
Wäre ich doch eigentlich super angezogen für die Party....
Genau, da war es wieder das Wort eigentlich, und die immerwährende Frage .....
 
Sekt oder Selters?
Turnschuh oder Pumps?
T-Shirt oder Kleid?
 
Immer dieser Zwist und im Grunde fühlen wir Frauen uns, je nach Stimmungslage, sowohl in der einen als auch in der anderen Ecke wohler.
 
Egal, ich habe mich jetzt doch für Jeans und Hoodie entschieden. Kapuzen finde ich kuschelig und ein überlanger Ärmel mit Daumenloch sieht einfach lässig aus. Deshalb musste ich mich noch ganz schnell wieder umziehen.
 
 
 
Kaum zu glauben, dass dies alles aus nur einem Schnittmuster entstanden ist.
 
 
So schön bequem und kuschelig, einfach perfekt für den Herbst!
 
 
Und genau deshalb ist es auch mein Signature Style, weil ich mich da drin einfach am wohlsten fühle.
 
 
Und jetzt stoße ich gern mit Euch an , auf einen feinen bequemen Elsenherbst.
 
Liebe Grüße, Eure Kirsten
 
 
P.S:: Ihr ahnt es schon, oder? Ich habe da natürlich noch eine andere Else im Kopf. Wenn mir dann noch der richtige Stoff über den Weg läuft, schlage ich zu, irgendwann und dann wird es eine ganz Besondere, denn die bekommt, den wunderschönen Glitzer-Silber-Elsenschwesterplot verpasst.
 
 
Meine erste Else auf dem Blog findet ihr übrigens hier
Dieser Beitrag wurde verlinkt bei Schneidermeistern - ElsenpartyCreadienstag, Dienstagsdinge
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Da ist sie spät dran, weil sie sich nicht enscheiden kann... ;-) Beides sehr schick und Kirsten-Style. Also perfekt du!
    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,hi, kennst mich doch. Obwohl ich ja ansonsten nicht so unentschlossen bin.
      LG Kirsten

      Löschen
  2. Liebe Kirsten,

    mir gefallen beide blauen Elsen, wahrscheinlich auch, weil mein Elsenkleid Deinem Elsenkleid nicht unähnlich ist - schlicht und blau eben :)
    Der Hoodie steht auch noch auf meiner Liste, ziemlich weit oben!
    So ist man dann mit Else in allen Stimmungs- und Lebenslagen perfekt angezogen ;)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      ja, blau geht immer, oder? Und der Hoodie ist super. Ich kuschel heute Abend auch schon wieder in ihm. Unbedingt ganz nach oben setzen auf die to-sew Liste.
      LG Kirsten

      Löschen
  3. Also ich finde beide richtig gelungen, das Kleid steht dir sehr gut, ist richtig fein. Der Hoodie, mit dem Stoff, ja wohl ein Traum.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Auf den Fotos sieht vieles gut aus :-) Das Kleid hatte ich bisher einmal im Büro an, den Hoodie trage ich in den letzten Tagen ständig. Halt Doch die größere Liebe,
      LG Kirsten

      Löschen
  4. Die schauen ja beide klasse aus. Wirklich wunderschön geworden.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Ach, die würde ich ja sofort nehmen :)
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nee? Wieso das denn, hast doch selber im Kleiderschrank, oder:-)?
      LG Kirsten

      Löschen
  6. Beide Versionen gefallen mir sehr gut.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine, vielen Dank für den lieben Kommentar. Kirsten

      Löschen
  7. Hallo Kirsten,
    zwei schöne Elsen, beide würde ich sofort anziehen! Könnte mich gar nicht entscheiden...Ich wünsche dir viel Freude mit den beiden schönen Teilen.
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana, vielen Dank . Ich bin ganz froh, dass es nicht nur mir allein mit der Unentschlossenheit so geht. Aber so sind wir halt, wir Frauen, oder?
      LG Kirsten

      Löschen
  8. Super schön, alle beide. Am Anfang der Party noch schick im Kleid und wenn es später wird schön gemütlich im Hoodie!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lee, ist manchmal schwer sich zu entscheiden. Aber uneigentlich liegt meine wahre Liebe definitiv beim Hoodie. Wie man wohl auch merkt:-)
      LG Kirsten

      Löschen
  9. Richtig richtig richtig schön! Beide Elsen natürlich, aber die blaue hat es mir ganz besonders angetan. Ich glaube, die muss ich genauso nachnähen! Der Stoff schaut sooo toll aus und man kann ihm ansehen, dass er sich auch ganz weich anfühlt... Bekomme ich Deine Lizenz zum Nachnähen? Bittebitte... :)
    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An klar, da habe ich kenne Lizenz drauf :-) die Stoffe sind übrigens die Jerseys von Swafing. Die liegen schon seit dem Frühjahr bei mir. Bestellt hatte ich sie damals bei Mira. Bin gespannt , wie es dann bei dir ausschaut. LG Kirsten

      Löschen
  10. Liebe Kirsten,
    "come as you are" ist ja das heimliche Motto der Elsenherbst Party un dso ist mir deine "ach ich mag Jeans einfach lieber Version" total recht und steht dir perfekt! Auch wenn ich dich im Kleid sehr schick finde!
    Liebe Grüße
    Monika

    und lustigerweise ist noch ne Schwalbe verlinkt - gleich nach dir!
    Also doch "Eine Schwalbe macht noch keinen Elsenherbst" ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die Schwalben rocken die Party.... und dass Chris mit Ihrer Variante direkt nach mir gekommen ist, war natürlich alles abgesprochen :-)
      LG Kirsten

      Löschen
  11. super schön sind die beiden Elsen geworden und ich liebe den Blauton des Schwalbenjerseys ... LG Saskia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kirsten,
    lieber spät als nie....ich hinterlasse jetzt auch mal noch einen Kommentar.
    Deine beiden Elsen sind richtig toll geworden. Wunderschön dein Kleid, könnte ich mir für mich auch vorstellen. Ich glaube wir haben wirklich ziemlich den gleichen Geschmack.
    Ich hoffe wir sind mal wieder so direkt nebeneinander ;-)
    Liebe Grüße
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chris, vielen Dank. Ja, das mit den gleichen Outfits bekommen wir bestimmt noch mal wieder hin. Sollten wir uns vorher abstimmen :-)?
      Liebe Grüße, Kirsten

      Löschen

Ich freue mich über jeden, der hier gern einen Kommentar schreiben möchte: